Die wesentlichen Arbeitsschritte

Wir finden mit Ihnen Stärken und Entwicklungsfelder.

Zu Beginn wird der Status der Bank gemeinsam mit Experten der Landesbank nach betriebswirtschaftlichen Kennziffern bewertet. Dann werden nach einem Ablaufbriefing die vorhandenen schriftlichen Unterlagen zu den vier Themenbereichen der Balanced Score Card gesammelt. Die ergänzenden Unterlagen der Raiffeisenbank, wie Planungsunterlagen, Konzepte, Richtlinien, Daten und Ähnliche, werden von Experten analysiert und strukturiert.

Für den Bereich Finanzen werden Finanzkennzahlen und eine Ertragstreiberanalyse vorbereitet, für die Bereiche Markt und Kunde, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Prozesse, Organisation und Datenverarbeitung stehe Fragen- und Erhebungskataloge zu allen erfolgsrelevanten Themen zur Verfügung.

Auf Basis aller vorbereiteten Kennzahlen werden Workshops zu jedem Bereich abgehalten, in denen der Handlungsbedarf für alle Themen anhand eines detaillierten Fragenkatalogs erarbeitet wird. Die Richtschnur dafür sind Best Practice-Werte und Erfahrungen der externen Experten.

Wichtig ist die Einbeziehung der verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit eine Stärkung der Motivation, die gemeinsam erarbeiteten Ziele mitzutragen.

Den Abschluss bilden ein ausführlicher Report für Sie und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ein gemeinsamer Workshop zur Diskussion der Ergebnisse und Empfehlungen und zur Erarbeitung eines Umsetzungsplanes.

 

Raiffeisen Chancen-Radar
» Zurück

 

 

Illustration Raiffeisen Analytik